Google+

Weiteres zum Thema „„Die Unternehmen kommen, ...“

Alltag | Reihe

Auf Waffelteig gebaut

31.03.2014 | Christiane Abelein

Mit einem kleinen Café in der Oderberger Straße hat es angefangen, heute kann man in jeder deutschen Großstadt und im Internet Waffeln, Schnickschnack und Mode bei "Kauf Dich glücklich" shoppen. Bald auch im ...  weiterlesen

Alltag

Begehbares Rezeptbuch für Prenzlauer Berg

22.02.2011 | Guido Walter | 2 Kommentare

Was steckt hinter dem Lebensmittelgeschäft "Kochhaus", welches Mitte März an der Schönhauser Allee/Ecke Pappelallee eröffnet?

 weiterlesen

Alltag

Die Küche ist eine Werkstatt

23.03.2011 | Guido Walter

Wie drei junge Gründer aus Prenzlauer Berg auf die Idee kamen, Stahlküchen von einem Medizinmöbel-Hersteller produzieren zu lassen.

 weiterlesen

Alltag

Das neueste Baby

07.02.2012 | Thomas Trappe

Zwei Prenzlauer Berger Ton-Meister haben ihr gesamtes Erspartes in Alkohol investiert. Mit ihrem Luxus-Likör haben sie noch große Pläne.

 weiterlesen

Alltag | Reihe

Mister Spex: Wider die Berührungsangst

21.01.2014 | Christiane Abelein

Mister Spex ist mittlerweile der größte Online-Brillenhändler Deutschlands, auch international fasst das Unternehmen nach und nach Fuß. Angefangen hat alles in Prenzlauer Berg.  weiterlesen

Alltag

Gut behütet

27.02.2012 | Ute Zauft

Prenzlauer Berg und Charlottenburg liegen in der Berliner Hut-Szene gleich auf. Das hat Tradition, denn schon im vergangenen Jahrhundert gab es hier in der Gegend viele Hutateliers. Der Kiez war und bleibt gut ...

 weiterlesen

Alltag

Das gute alte Fahrrad

18.04.2012 | Thomas Trappe | 2 Kommentare

Seit fast 20 Jahren leitet Eckbert Schauer das „Ostrad" in der Winsstraße. Er hat eine Vorliebe für Stahlräder. Weil die nicht mehr hergestellt werden, hat er eine eigene Manufaktur gegr ...

 weiterlesen

Alltag

Unternehmerinnen-Geist? Ausgezeichnet!

30.05.2012 | Juliane Wiedemeier

Berlins erfolgreichste Unternehmerinnen kommen aus Prenzlauer Berg. Sie heißen Katrin Rohnstock, Barbara Jaeschke und Brigitte Groß und sind alle für den Titel "Unternehmerin des Jahres" nominiert. 

 weiterlesen

Alltag

Elektronik-Designerin gewinnt

11.06.2012 | Anna Brackenhofer

Die Prenzlauer Bergerin Brigitte Groß ist Unternehmerin des Jahres. Die Jury würdigte die innovative Geschäftsidee.

 weiterlesen

Alltag | Reihe

Freunde isst man doch

07.01.2014 | Juliane Wiedemeier

Wo wurde es erfunden? Diese Fragen stellen wir in unserer neuen Reihe "Von hier - Geschäftsideen aus Prenzlauer Berg". Darin nehmen wir Erfindungen und Unternehmen unter die Lupe, die in unserem Kiez entstanden sind ...  weiterlesen

Alltag | Reihe

Zuerst Prenzlauer Berg, dann Seoul

14.01.2014 | Christiane Abelein

Am Helmholtzplatz liegen die Anfänge von Tausche Taschen. Mittlerweile gibt es das Label in acht Läden rund um den Globus, 30.000 Taschendeckel werden pro Jahr verkauft.  weiterlesen

Alltag

Herrenkollektionen und Dachziegel

11.07.2014 | Thomas Trappe

Petra Hoyer ist auf Baustellen genauso heimisch wie auf der Fashion Week. Seit 1990 führt die „Berliner Unternehmerin des Jahres” ihren Betrieb an der Greifswalder Straße. Mitunter auch am Waffelstand.  weiterlesen

Kultur

Schön geschrieben

11.03.2013 | Thomas Trappe

Drei Prenzlauer Berger Verleger machen Bücher, liebevoll illustriert und individuell bis ins letzte Detail. Seit sieben Jahren. Bald soll es mehr geben als die schwarze Null in der Bilanz.

 weiterlesen

Alltag

Discounter schließen letzte Baulücken

24.10.2011 | Juliane Wiedemeier

Trotz steigender Grunstückspreise und Verdichtungs-Sorgen werden in Prenzlauer Berg immer wieder Baulücken durch Discounter geschlossen. Warum eigentlich?

 weiterlesen

Alltag

Geteilte Last

12.08.2013 | Thomas Trappe

Lastenfahrräder sind sinnvoll in der Stadt – und vielen viel zu teuer. Zwei Studenten wollen nun ein neues Sharing-Modell etablieren. Und starten ein Modellprojekt  in Prenzlauer Berg.

 weiterlesen

Politik

Der Chef soll Pankows Wirtschaft flott machen

28.10.2011 | Thomas Trappe

Im Bezirk wurden die Ämter neu verteilt: SPD-Bürgermeister Köhne soll sich um die Unternehmen kümmern. Und der Grüne Kirchner hat keine Lust mehr auf Ordnung.

 weiterlesen

Alltag

Ein Markt, zwei Meinungen

14.08.2013 | Juliane Wiedemeier | 3 Kommentare

Einen Markt mit Selbstgemachtem gibt es jetzt an der Sonnenburger Straße. Ein Angebot aus dem Kiez für den Kiez, meinen die Macher. Unnötiger Lärm, meinen Anwohner. Willkommen in der ...

 weiterlesen

Alltag

Blasentee als Trendgetränk

23.11.2011 | Juliane Wiedemeier

Süß, bunt und dann auch noch gesund? Das neue Trendgetränk aus Asien heißt Bubble Tea und in Prenzlauer Berg hat sich dazu ein eigener Geschäftszweig entwickelt. Ob sich das lohnt?

 weiterlesen

Feuilleton | Kritik

Wo ist eigentlich Papa?

08.01.2014 | Christiane Abelein

Die Prenzlauer Berger Bloggerin Caroline Rosales hat ein Buch für Frauen geschrieben, die Kind UND Karriere wollen. Eine wirkliche Lösung für das Problem Vereinbarkeit von Beruf und Familie liefert "Mama muss die Welt ...  weiterlesen

Politik

Förderung der Wirtschaft – nur ein leeres Versprechen?

24.11.2011 | Thomas Trappe

Der Bezirk will Unternehmen besser fördern. So wurde es angekündigt. Alles nur halbherzig, monieren jetzt die Kritiker. 

 weiterlesen

Alltag | Reihe

Tollabox: Spielen im Abo

27.01.2014 | Juliane Wiedemeier

Einmal im Monat aus Salzteig ein Skelett oder mit Kleister und Luftballon eine Lampe bauen, das geht mit dem Abo der Tollabox. Spielerisch lernen soll man mit ihr, sagen die Gründer. Werden hier ...  weiterlesen

Alltag

Bäckermeister backen nicht auf

05.12.2011 | Ute Zauft

Nirgendwo sonst in Berlin gibt es so viele Bäcker, die noch selbst Hand an ihre Brote legen. Künstlich aufgeblasen wird hier nichts, und die Schrippen liegen kompakt in der Hand. 

 weiterlesen

Alltag | Reihe

Veganz: Alles andere als Fleisch

06.02.2014 | Christiane Abelein | 1 Kommentar

Fleischfreies Tierfutter, mehr als 100 milchfreie Käsesorten und Gummibärchen ohne Schweinegelatine - das alles bekommt man bei "Veganz". Die erste vegane Supermarktkette weltweit entstand - na, wo? - genau: in Prenzlauer Berg!  weiterlesen

Feuilleton

Das Club-Sterben ist tot, es leben die Clubs!

08.01.2013 | Thomas Lindemann | 5 Kommentare

In der einstigen Willner Brauerei schafft eine Gruppe Künstler und Gastronomen ein neues Kreativzentrum mit Platz für Kunst, einen Club, Gastronomie und mehr. Ist das die Rückkehr der Szene?

 weiterlesen

Alltag

Wie es in der Wirtschaft besser laufen soll

29.11.2011 | Thomas Trappe

Prenzlauer Bergs Firmen haben mehr zu bieten als Biomarkt und Tourismus. Zum Beispiel die Internetwirtschaft. Bürgermeister Köhne sieht aber den Tourismus als wichtigsten Wirtschaftsfaktor.

 weiterlesen

Alltag | Reihe

Zeha Berlin: "Irgendwas mit Leisten"

12.02.2014 | Juliane Wiedemeier

Von Schuhen hatte Alexander Barré lange keine Ahnung. Andernfalls hätte er sich kaum getraut, vor zehn Jahren die vergessenen DDR-Schuhe von Zeha neu auf den Markt zu bringen.  weiterlesen

Alltag

Gründung war gestern

30.11.2011 | Ute Zauft

In Prenzlauer Berg wird nicht mehr gegründet, sondern Gewinn gemacht. Trotzdem ist der Kiez weiterhin ein beliebter Standort für kreative Medienunternehmen.

 weiterlesen

Alltag | Reihe

BizzMiss: Wirtschaft wird weiblich

17.02.2014 | Juliane Wiedemeier

Irgendwas zwischen Business Punk und Brigitte, das soll das neue Online-Magazin BizzMiss bieten. Gemacht wird es von Frauen für Frauen. Ist die weibliche Sicht auf die Wirtschaft so anders?  weiterlesen

Politik

Ab Samstag ist Markt in der Kollwitzstraße

06.01.2012 | Juliane Wiedemeier

Am morgigen Samstag öffnet der Markt am Kollwitzplatz das erste Mal an seinem neuen Standort in der Kollwitzstraße. Ob das den neuen Nachbarn passt?

 weiterlesen

Alltag | Reihe

Gute Idee, kein Geld

11.03.2014 | Christiane Abelein

Das Startup Termin2go aus der Prenzlauer Allee steht noch ganz am Anfang. Doch die drei Gründer haben Großes vor: Sie wollen den Markt für Online-Terminbuchungen erobern. Der größte Konkurrent sitzt nur zwei Straßen ...  weiterlesen

Lokale Geschäfte

Folgen Sie uns!