Google+

Weiteres zum Thema „Pankow droht weniger ...“

Politik

Investor des KolleBelle will sich durch die Instanzen klagen

15.12.2010 | PBN | 3 Kommentare

Bezirkspolitik gegen Bauinvestor: In der Straßburger Straße wird um Bauland gekämpft - mit hohem Symbolwert. Wird in Prenzlauer Berg zu dicht gebaut?

 weiterlesen

Politik | Aktualisiert

Geld für Sanierungen? Brauchen wir nicht!

20.02.2012 | PBN

Zur Sanierung des Prenzlauer Bergs hat der Senat viel Geld bereit gestellt. Doch der Bezirk hat einen Großteil davon nicht abgerufen. Der einstige Stadtrat für Stadtentwicklung, bekennender Gegner der Gentrifizierung, soll ...

 weiterlesen

Politik

Wie viel Sanierung braucht der Kiez?

02.03.2012 | Juliane Wiedemeier

Die einst hoch gesteckten Sanierungsvorgaben wurden in Prenzlauer Berg nie erreicht. Kein Problem, finden Senat und Pankows früherer Stadtrat für Stadtentwicklung. Die Sanierung sei dennoch ein Erfolg.

 weiterlesen

Politik

Hortet der Bezirk Geld auf Kosten von Eltern?

04.04.2011 | PBN | 2 Kommentare

Bei Lehrmitteln wird zu viel auf die hohe Kante gelegt, finden die Grünen. Die Schulstadträtin widerspricht.

 weiterlesen

Politik

Wohnanlage Belforter: Vergleich unterschrieben

31.05.2013 | Thomas Trappe

In diesen Minuten hat das Bezirksamt den Vergleich mit Investor Bahr unterschrieben. Die Zustimmung im Bezirksparlament wird im Nachhinein geholt. Das gilt als Formsache.

 weiterlesen

Politik

Wohnanlage Belforter Straße soll Schutzgebiet werden

15.02.2011 | Juliane Wiedemeier | 4 Kommentare

Ein Gutachten erklärt die Wohnanlage Belforter Straße für stadthistorisch bedeutend und schützenswert. Zudem gebe es dort seltene Vogelalten und alten Baumbestand. Die geplante Blockrandbebauung würde damit unmöglich.

 weiterlesen

Politik

Schwimmhalle weitersanieren!

18.12.2013 | Christiane Abelein

Eigentlich sollte die marode Schwimmhalle in der Thomas-Mann-Straße Anfang 2015 wiedereröffnet werden. Daraus wird nichts.  weiterlesen

Politik

"Sie sind der Totengräber der Kultur in Pankow"

02.12.2010 | Juliane Wiedemeier

Verschleppungstaktik und wenig fachliche Kompetenz, das waren die Vorwürfe, denen sich der Pankower Stadtrat Michail Nelken bei der Tagung der Bezirksverordnetenversammlung am gestrigen Mittwoch stellen musste.

 weiterlesen

Politik

Jedes zehnte Kind geht auf eine Privatschule

14.12.2010 | PBN

Die Zahl der Schüler steigt weiter. Unterschätzt der Bezirk die Lage? In Prenzlauer Berg werden sich vor allem Gymnasiasten auf längere Schulwege einzustellen haben.

 weiterlesen

Politik

Sanierungsgebiete: der teure Countdown

08.08.2011 | Thomas Trappe | 1 Kommentar

In ehemaligen Sanierungsgebieten geht es um viel Geld. Doch im Bezirksamt fehlt Personal, um es einzutreiben. Dem Land drohen Millionenverluste, Immobilienbesitzer können auf Ersparnisse hoffen. 

 weiterlesen

Alltag

Mit Lebensfreude bis zum Abitur?

08.04.2014 | Christiane Abelein | 2 Kommentare

Die Wilhelm-von-Humboldt Gemeinschaftsschule würde ihre Schüler gerne bis zum Abitur behalten und dazu eine eigene Oberstufe aufbauen. Was fehlt, sind die Unterrichtsräume.  weiterlesen

Politik

Spatzen in der Frischluftschneise

25.02.2011 | Guido Walter

Nach der Tagung des Stadtentwicklungsausschusses zum Thema Belforter Straße sind die Fronten verhärtet. Während die FDP vor möglichen Entschädigungskosten warnt, sieht die SPD einer Klage des Investors gelassen ...

 weiterlesen

Alltag

"Eine öffentliche Schule ist kein Wunschkonzert"

28.01.2011 | Guido Walter

Sonderschüler sollen auch in Prenzlauer Berg verstärkt Unterricht an Regelschulen erhalten. Das Konzept trifft auf Zustimmung, aber auch auf Skepsis.

 weiterlesen

Alltag

Chinesisch für Grundschüler

07.10.2011 | Juliane Wiedemeier

Nach der deutsch-chinesischen Kita soll Prenzlauer Berg nun auch eine deutsch-chinesische Grundschule bekommen. Schon jetzt lernen in der Schule am Planetarium einige Erstklässler Chinesisch.

 weiterlesen

Alltag

Hofpause auf der Baustelle

16.07.2012 | Juliane Wiedemeier

Weniger wie ein Schulhof, mehr wie ein Abenteuerspielplatz sieht derzeit der Schulhof der frisch sanierten Grundschule am Teutoburger Platz aus. Auch nach den Ferien muss dort noch gebaut werden.

 weiterlesen

Alltag

Schule beginnt später

04.09.2013 | Juliane Wiedemeier

Jedes zehnte Kind kommt in Pankow ein Jahr später in die Schule als vorgesehen. Das geht aus dem aktuellen Einschulungsbericht hervor. Zudem sind zu wenige Kinder gegen Masern geimpft.

 weiterlesen

Politik

Unternehmen Schule

06.06.2014 | Thomas Trappe

Die Elinor-Ostrom-Schule könnte heute den Deutschen Schulpreis erhalten. Hier hat sich Berufsausbildung von Betrieben emanzipiert – und Schüler unterrichten inzwischen die Lehrer.  weiterlesen

Politik

Felgner-Plakate sollen bis zur Wahl hängen bleiben

03.03.2011 | Juliane Wiedemeier | 1 Kommentar

Die Bezirksverordneten stimmten einem Antrag zu, nach dem das Bezirksamt nun prüfen muss, ob man die CDU verpflichten könne, die umstrittenen Plakate ihres Direktkandidaten bis zum September hängen zu lassen.

 weiterlesen

Politik

Können die Jugendlichen Politik?

29.09.2011 | Thomas Trappe | 2 Kommentare

Diese Frage stellen sich Pankower Bezirksverordnete. Der Plan, ein Jugendparlament zu errichten, liegt erst mal wieder auf Eis.

 weiterlesen

Politik

Mauerpark in der Warteschleife

23.08.2012 | Juliane Wiedemeier

Eigentlich wollte die BVV Mitte am Donnerstag über die Zukunft des Mauerparks entscheiden. Doch die Sitzung wurde nach zweieinhalb Stunden Diskussion komplett abgeblasen: Der Raum war zu voll.

 weiterlesen

Politik

Immobilienmakler sponsert Gründerzeitmuseum

24.04.2013 | Thomas Trappe

Der Seniorentreff „Herbstlaube" und das Gründerzeitmuseum sind vorerst gerettet. Ein Investor spendet die Miete fürs Museum, die Gewobag erlässt sie für den Treff. Auch der Bezirk will wieder f ...

 weiterlesen

Politik

"Lieber fast zu spät, als gar nicht!"

28.03.2014 | Christiane Abelein

Am Mittwoch beschließt die Bezirksverordnetenversammlung Pankow fünf neue, zum Teil größere soziale Erhaltungsgebiete, in denen das Luxusverbot gelten soll. Die Pressekonferenz dazu gab es schon heute.  weiterlesen

Alltag

Dem Himmel so fern

31.10.2011 | Juliane Wiedemeier | 1 Kommentar

Früher stieg man zum Bestaunen des Sonnenuntergangs aufs Dach. Heute versperren hochgerüstete Grenzanlagen den Weg, damit die Bewohner des ausgebauten Dachgeschosses nicht gestört werden.

 weiterlesen

Alltag

Begehrte Schulen sind nicht gefragt

18.02.2011 | PBN | 1 Kommentar

Schule paradox in Prenzlauer Berg: Aus Angst vor einer Ablehnung haben viele Eltern in diesem Jahr ihre Kinder nicht an Vorzeigegymnasien angemeldet.

 weiterlesen

Alltag

Grundschüler müssen im Schichtdienst toben

31.10.2011 | Thomas Trappe

Der Hof der Schule in der Danziger Straße ist eine Baustelle. Weil zu wenig Platz ist, berichtet eine Mutter, können nicht alle Kinder auf einmal in die Pause.

 weiterlesen

Alltag

Schulen: Brandschutz mangelhaft

17.09.2012 | Thomas Trappe

In den meisten Schulen und Kitas von Prenzlauer Berg wurde in den vergangenen Jahren die Sicherheit nicht überprüft. Mängel gibt es in sämtlichen Schulen. Oft sind neue Sanitäranlagen wichtiger ...

 weiterlesen

Politik

Kinder rennen um Millionen

25.09.2013 | Thomas Trappe

Die Tesla-Gemeinschaftsschule muss dringend saniert werden, die Planungen stocken. Jetzt machen die Eltern mit einer Verzweiflungstat auf das Problem aufmerksam: Ihre Kinder sollen sechs Millionen Euro erjoggen.

 weiterlesen

Alltag | Kommentar

Wer denkt an die Kinder?

17.06.2014 | Thomas Trappe | 33 Kommentare

Immer mehr Eltern im Bezirk wollen glauben, ihre Kinder seien hochbegabt. Sie fordern zusätzliche Hochbegabtenklassen. Vielleicht wäre es besser, diese stattdessen ganz abzuschaffen?  weiterlesen

Politik

CDU scheitert mit Antrag gegen Trinker-Szene auf dem Helmholtzplatz

30.03.2011 | Juliane Wiedemeier | 6 Kommentare

BVV lehnt Antrag der CDU ab, sich erneut mit den Problemen der Trinker-Szene auf dem Helmholtzplatz zu befassen.

 weiterlesen

Politik

BVV drängt Senat zu mehr Windrädern

05.10.2011 | Ute Zauft

Seit 2008 dreht sich in Pankow das erste Windrad Berlins. Nach dem Willen der Bezirksverordneten sollen es bald mehr werden.

 weiterlesen

Lokale Geschäfte

Folgen Sie uns!