Google+

Weiteres zum Thema „Pankow droht weniger ...“

Politik

Investor des KolleBelle will sich durch die Instanzen klagen

15.12.2010 | PBN | 3 Kommentare

Bezirkspolitik gegen Bauinvestor: In der Straßburger Straße wird um Bauland gekämpft - mit hohem Symbolwert. Wird in Prenzlauer Berg zu dicht gebaut?

 weiterlesen

Politik

Jedes zehnte Kind geht auf eine Privatschule

14.12.2010 | PBN

Die Zahl der Schüler steigt weiter. Unterschätzt der Bezirk die Lage? In Prenzlauer Berg werden sich vor allem Gymnasiasten auf längere Schulwege einzustellen haben.

 weiterlesen

Alltag

Mit Lebensfreude bis zum Abitur?

08.04.2014 | Christiane Abelein | 2 Kommentare

Die Wilhelm-von-Humboldt Gemeinschaftsschule würde ihre Schüler gerne bis zum Abitur behalten und dazu eine eigene Oberstufe aufbauen. Was fehlt, sind die Unterrichtsräume.  weiterlesen

Politik

Sanierungsgebiete: der teure Countdown

08.08.2011 | Thomas Trappe | 1 Kommentar

In ehemaligen Sanierungsgebieten geht es um viel Geld. Doch im Bezirksamt fehlt Personal, um es einzutreiben. Dem Land drohen Millionenverluste, Immobilienbesitzer können auf Ersparnisse hoffen. 

 weiterlesen

Politik

Spatzen in der Frischluftschneise

25.02.2011 | Guido Walter

Nach der Tagung des Stadtentwicklungsausschusses zum Thema Belforter Straße sind die Fronten verhärtet. Während die FDP vor möglichen Entschädigungskosten warnt, sieht die SPD einer Klage des Investors gelassen ...

 weiterlesen

Politik | Aktualisiert

Geld für Sanierungen? Brauchen wir nicht!

20.02.2012 | PBN

Zur Sanierung des Prenzlauer Bergs hat der Senat viel Geld bereit gestellt. Doch der Bezirk hat einen Großteil davon nicht abgerufen. Der einstige Stadtrat für Stadtentwicklung, bekennender Gegner der Gentrifizierung, soll ...

 weiterlesen

Politik

Wie viel Sanierung braucht der Kiez?

02.03.2012 | Juliane Wiedemeier

Die einst hoch gesteckten Sanierungsvorgaben wurden in Prenzlauer Berg nie erreicht. Kein Problem, finden Senat und Pankows früherer Stadtrat für Stadtentwicklung. Die Sanierung sei dennoch ein Erfolg.

 weiterlesen

Politik

Hortet der Bezirk Geld auf Kosten von Eltern?

04.04.2011 | PBN | 2 Kommentare

Bei Lehrmitteln wird zu viel auf die hohe Kante gelegt, finden die Grünen. Die Schulstadträtin widerspricht.

 weiterlesen

Politik

Wohnanlage Belforter: Vergleich unterschrieben

31.05.2013 | Thomas Trappe

In diesen Minuten hat das Bezirksamt den Vergleich mit Investor Bahr unterschrieben. Die Zustimmung im Bezirksparlament wird im Nachhinein geholt. Das gilt als Formsache.

 weiterlesen

Politik

Schwimmhalle weitersanieren!

18.12.2013 | Christiane Abelein

Eigentlich sollte die marode Schwimmhalle in der Thomas-Mann-Straße Anfang 2015 wiedereröffnet werden. Daraus wird nichts.  weiterlesen

Politik

Wohnanlage Belforter Straße soll Schutzgebiet werden

15.02.2011 | Juliane Wiedemeier | 4 Kommentare

Ein Gutachten erklärt die Wohnanlage Belforter Straße für stadthistorisch bedeutend und schützenswert. Zudem gebe es dort seltene Vogelalten und alten Baumbestand. Die geplante Blockrandbebauung würde damit unmöglich.

 weiterlesen

Politik

"Sie sind der Totengräber der Kultur in Pankow"

02.12.2010 | Juliane Wiedemeier

Verschleppungstaktik und wenig fachliche Kompetenz, das waren die Vorwürfe, denen sich der Pankower Stadtrat Michail Nelken bei der Tagung der Bezirksverordnetenversammlung am gestrigen Mittwoch stellen musste.

 weiterlesen

Politik | Interview

"Es knirscht, aber wir kommen über die Runden"

14.12.2010 | Juliane Wiedemeier

Im zweiten Teil des Interviews mit den PBN zieht Schulstadträtin Lioba Zürn-Kasztantowicz ein erstes Fazit der Sekundarschulen und erklärt, ob der Bezirk noch mehr neue Schulen braucht.

 weiterlesen

Politik

Das Wasser ist raus

15.07.2011 | Ute Zauft | 3 Kommentare

Anstatt mit der Sanierung zu beginnen, haben die Berliner Bäder-Betriebe die Schwimmhalle in der Thomas-Mann-Straße geschlossen. Derzeit ist kein Geld für die Sanierung da.

 weiterlesen

Alltag

Aktiv Lernen im Passiv-Haus

08.03.2012 | Kristin Freyer

Noch bis Juli wird die Grundschule am Teutoburger Platz energetisch saniert. Neben der neuen Wärmedämmung wird eine Lüftungsanlage installiert, um für frische Luft in den Klassenzimmern zu sorgen.  

 weiterlesen

Alltag

Stütze statt Sport

23.05.2013 | Juliane Wiedemeier | 1 Kommentar

Dass die Doppelsporthalle Sredzkistraße teilweise gesperrt ist, wissen wir schon. Diese Stützen sehen wir aber zum ersten Mal. 108.000 Euro sollen sie pro Jahr kosten. Und noch ein Weilchen bleiben.

 weiterlesen

Politik

Pankows Problem-Sporthalle

03.02.2014 | Juliane Wiedemeier | 3 Kommentare

Der Bezirk möchte in der Dietrich-Bonhoeffer-Straße eine große Sporthalle bauen. Doch er hat massive Probleme, die dazu nötigen Grundstücke zu kaufen. Zudem protestieren die Anwohner gegen den Neubau.  weiterlesen

Alltag

Keine Miete für Mieträder-Stationen in Pankow

19.08.2011 | Juliane Wiedemeier

Laut BVV soll die Bahn für ihre Mietrad-Stationen Standgebühren zahlen. Doch getan hat sich noch nichts, da der Senat die Räder zum ÖPNV zählt.

 weiterlesen

Politik

Stasi-Spitzel müssen draußen bleiben

16.11.2011 | Juliane Wiedemeier

Die Stasi-Unterlagen-Behörde soll prüfen, ob unter Pankows frisch gewählten Bezirksverordneten ehemalige Mitarbeiter der Stasi sind. Heute entscheidet die BVV über einen entsprechenden Antrag.

 weiterlesen

Politik | Hintergrund

Es wird Ernst

18.06.2012 | Juliane Wiedemeier | 5 Kommentare

Das Areal um den Ernst-Thälmann-Park ist die letzte große Fläche, die in Prenzlauer Berg gestaltet werden kann. Wohnraum soll hier entstehen – doch für wen? Noch haben Bezirk und Land ...

 weiterlesen

Politik | Direkt aus der BVV

Seniorengerecht Wohnen, und zwar in Prenzlauer Berg

24.10.2012 | Juliane Wiedemeier

Nicht die Stille Straße, sondern die steigenden Mieten sind das größte Problem älterer Pankower. Bei der Senioren-BVV wurde das jetzt mal ordentlich durchdiskutiert.

 weiterlesen

Politik | Direkt aus der BVV

Zu Mieten nichts Neues

28.08.2013 | Juliane Wiedemeier | 3 Kommentare

Über steigende Mieten und Verdrängung wollten Pankows Bezirksverordnete bei ihrer Tagung in einer aktuellen Stunde sprechen. Dann lobten sie sich doch lieber selbst.

 weiterlesen

Politik

Spatzen gegen Arbeiterbewegung

15.03.2011 | PBN | 1 Kommentar

Investor Rainer Bahr präsentiert ein neues Gutachten - in Prenzlauer Berg wird mit schwerem historischen Geschütz um sein Bauprojekt gekämpft.

 weiterlesen

Alltag

Berufsberater mit Zukunftsängsten

02.08.2011 | Thomas Trappe

Die „Ausbildungsoffensive Pankow" vermittelt seit vier Jahren Jugendlichen Jobs. Sorgen bereiten verwöhnte Unternehmer und eine ungewisse finanzielle Ausstattung.

 weiterlesen

Alltag

20 Mio-Projekt: Schule in Pasteurstraße wird erneuert

16.03.2012 | Kristin Freyer

Für knapp 20 Millionen Euro soll das in der Pasteurstraße gelegene Schulgebäude instandgesetzt und energetisch saniert werden. Auch eine neue Sportanlage soll entstehen, für weitere 10 Millionen.

 weiterlesen

Politik

Mehr als nur Wohnen

27.05.2013 | Juliane Wiedemeier

Der Bezirk wächst. Bislang wird vor allem diskutiert, wo die neuen Pankower wohnen sollen. Doch auch Schul- und Kita-Plätze werden benötigt. Allein die Zahl der Oberschüler steigt bis 2030 ...

 weiterlesen

Alltag

Wegen Überfüllung geschlossen

14.02.2014 | Juliane Wiedemeier | 2 Kommentare

Die Entscheidung, vom Gymnasium auf eine Sekundarschule zu wechseln, fällt oft nicht leicht. Noch schwieriger wird es aber, dort überhaupt einen Platz zu bekommen, wie eine Mutter erzählt.  weiterlesen

Politik

SPD hat ein Herz für ein KInderparlament

19.01.2011 | Juliane Wiedemeier

In Pankow soll es bald ein Kinder- und Jugendparlament geben. Über einen entsprechenden Antrag der SPD-Fraktion entscheidet heute die BVV.

 weiterlesen

Politik

BVV, Bezirksamt oder Senat - wer hat das Sagen?

22.08.2011 | Juliane Wiedemeier

Die BVV darf empfehlen, kontrollieren und um Auskunft bitten, doch die endgültigen Entscheidungen fällt meist das Bezirksamt. Oder der Senat.

 weiterlesen

Politik

CDU pariert Kritik von Christdemokraten

18.11.2011 | Thomas Trappe

Die Fraktion wirft dem Grünen-Stadtrat Kirchner unzulässige Wahlkampfmanöver vor. Äußern zu den Vorwürfen musste sich jetzt – ein CDU-Stadtrat.

 weiterlesen

Lokale Geschäfte

Folgen Sie uns!