Google+

Weiteres zum Thema „"Prenzlauer Berg hab ...“

Feuilleton

Zwischen Bomben und Tanztee

04.04.2013 | Juliane Wiedemeier

Eigentlich sollten Brigitte Eickes tägliche Notizen nur eine Steno-Übung sein. Dabei entwerfen sie ein präzises Portrait des Alltags in Prenzlauer Berg zwischen 1942 und 1945. Jetzt sind sie als Buch ...

 weiterlesen

Feuilleton

Bornholmer, Der Film

30.09.2013 | Juliane Wiedemeier

Am 9. November 1989 öffnete sich am Grenzübergang Bornholmer Straße die Mauer. Nun werden die historischen Ereignisse, erzählt aus Sicht der Grenzer, zum Fernsehfilm.

 weiterlesen

Feuilleton

Gegründet 1903, Liquidiert 1939

07.10.2013 | Juliane Wiedemeier

Ob sie die Ufa mit Kostümen belieferten oder Prenzlauer Berger mit Eiern, nach 1933 war für jüdische Unternehmer nichts mehr, wie es war. Ihrem Schicksal widmet sich nun das Museum ...

 weiterlesen

Kultur

„Einfach spannend"

15.11.2013 | Christiane Abelein

In der Kulturbrauerei eröffnet ein neues Museum, das - Achtung kreativ! - „Museum in der Kulturbrauerei". Kernstück: die Dauerausstellung „Alltag in der DDR".

 weiterlesen

Alltag

Prenzlauer Äcker

14.12.2010 | PBN | 3 Kommentare

Ein neues Buch dokumentiert die Baugeschichte von Prenzlauer Berg. Am Anfang standen Schnaps- und Knochenbrennereien.

 weiterlesen

Alltag

Pfefferbräu: Zurück in die Zukunft

10.01.2014 | Susanne Grautmann

Früher war der Prenzlauer Berg der Bierkeller Berlins. Nach einer langen Pause wird in den alten Brauereien nun wieder gebraut. Ein Besuch im Pfefferberg.  weiterlesen

Alltag | Interview

„Wer Prenzlauer Berg sagt, ist Prenzlauer Berger“

23.12.2010 | Juliane Wiedemeier | 7 Kommentare

Reinhard Kraetzer war bis 2001 der letzte Bezirksbürgermeister für Prenzlauer Berg. Im PBN-Interview spricht er über Weihnachten 1972, Wohnungen mit Innenklo und die Zukunft der Castingallee.

 weiterlesen

Alltag | Reihe

Zeha Berlin: "Irgendwas mit Leisten"

12.02.2014 | Juliane Wiedemeier

Von Schuhen hatte Alexander Barré lange keine Ahnung. Andernfalls hätte er sich kaum getraut, vor zehn Jahren die vergessenen DDR-Schuhe von Zeha neu auf den Markt zu bringen.  weiterlesen

Feuilleton | Essay

Wer ist hier Berliner?

03.01.2011 | Martin Z. Schröder | 1 Kommentar

Eine Woche lang hat Martin Z. Schröder Tagebuch geschrieben über das Leben seiner Familie in Prenzlauer Berg. Die Serie, die über den Jahreswechsel in fünf Teilen erschien, hier noch einmal komplett. 

 weiterlesen

Alltag | Kolumne

Eine Frage der Ehre

13.03.2014 | Juliane Wiedemeier

Eigentlich soll es eine Ehre sein, wenn eine Straße nach einer Person benannt wird. Der Zustand mancher Straßen ihm Kiez stellt dieses Konzept jedoch in Frage.  weiterlesen

Feuilleton

Volksgemeinschaft Prenzlauer Berg

02.05.2011 | Gustav Seibt | 4 Kommentare

Fiktive Adresse, realistisches Erzählen: Hans Falladas später Roman „Jeder stirbt für sich allein“ bietet politisch-moralische Heimatkunde. Der Aufbau-Verlag hat ihn jetzt zum ersten Mal in der Urfassung herausgebracht.

 weiterlesen

Kultur

Zionskirche: Friedlich, doch revolutionär

04.04.2014 | Juliane Wiedemeier

Mit einer Veranstaltungsreihe erinnert die Zionskirche an die friedliche Revolution 1989. Zum Auftakt am Sonntag gibt es "Die Gesichter der Revolution" als Fotos und einen Kiezspaziergang mit Revolutionär.  weiterlesen

Alltag

„Herbstlaube“-Pleite gefährdet auch Gründerzeitmuseum

23.05.2011 | PBN | 2 Kommentare

In der Dunckerstraße zeigt eine Wohnung, wie man um 1900 lebte. Das Kleinod des alten Prenzlauer Berg ist jetzt akut gefährdet.

 weiterlesen

Alltag | Reportage

Kaffeeklatsch mit Unbekannten

25.10.2011 | Juliane Wiedemeier

200 Tage für 200 Kaffeekränzchen in 200 fremden Wohnzimmern im Winsviertel - Stephanie Quitterer hat sich einiges vorgenommen für die sinnvolle Nutzung ihrer Elternzeit.

 weiterlesen

Alltag

Die Spurensucherin

13.02.2012 | Juliane Wiedemeier

Seit 20 Jahren forscht Inge Lammel über das jüdische Leben in Pankow. Einst wurde die heute 87-jährige Jüdin selbst aus Deutschland vertrieben.

 weiterlesen

Alltag

Noch bis Mai bleibt es still im Leise-Park

06.03.2012 | Juliane Wiedemeier

Der neue Park auf dem ehemaligen Friedhof an der Heinrich-Roller-Straße wird frühestens Ende Mai seine Tore öffnen. Vorher muss erstmal Gras über alles wachsen.

 weiterlesen

Kultur

Bevor die Westmark kam

07.08.2012 | Juliane Wiedemeier

Lust auf eine Zeitreise in den Prenzlauer Berg des Sommers 1990?  Die Dokumentation "Berlin Prenzlauer Berg" der Filmemacherin Petra Tschörtner macht es möglich.

 weiterlesen

Alltag

Roller-Straße: Umbau beginnt, Bäume fallen

01.03.2013 | PBN

Demnächst wird die Heinrich-Roller-Straße saniert, es gibt Straßensperrungen. Zwei Pappeln und ein Ahornbaum müssen gefällt werden. 

 weiterlesen

Kultur

Die Online-Revolution

15.11.2012 | Juliane Wiedemeier

Ins Museum zu gehen und trotzdem vor dem Computer sitzen zu bleiben, das ermöglicht das Google Cultural Institute. Dessen neuester Zuwachs: Eine Ausstellung zur Revolution 1989 in Berlin. 

 weiterlesen

Politik

Smarts bevorzugt

06.05.2013 | Thomas Trappe | 4 Kommentare

In Prenzlauer Berg könnte es bald Parkplätze geben, auf denen nur Kleinstwagen Platz haben. Es gehe aber nicht darum, SUV-Fahrer zu diskriminieren, heißt es.

 weiterlesen

Politik | Best of 2013

"2005 ist die Sanierung aus dem Ruder gelaufen"

25.03.2013 | PBN

Hartmut Seefeld berichtete für das Magazin "Vor Ort" 20 Jahre lang über Sanierung in Prenzlauer Berg. Das Magazin gibt es nun nicht mehr. Ein Blick zurück.

 weiterlesen

Politik

Luxusverbot im Praxistest

28.05.2013 | Thomas Trappe | 1 Kommentar

Der Bezirk wollte mit einer Verordnung bezahlbaren Wohnraum schützen. Wie das funktioniert? Eher mäßig, wie ein Projekt in der Winsstraße zeigt.

 weiterlesen

Politik

Das teuerste Außenklo der Stadt

19.08.2013 | Thomas Trappe

In der Winsstraße 59 soll energetisch saniert werden – weiter passiert nicht viel. Sogar die Außentoiletten sollen bleiben. Die Miete steigt trotzdem auf das Vierfache.

 weiterlesen

Feuilleton

Die Mieter vor Dir

23.04.2013 | Juliane Wiedemeier

Das Haus in der Schönhauser Allee 52 ist eines von vielen und doch voller Geschichte. Zwei Künstler haben sie ausgegraben und zum Nachlesen an die Wände geschrieben. Am Wochenende kann ...

 weiterlesen

Feuilleton

Hinter all diesen Fenstern

11.09.2013 | Juliane Wiedemeier

Was weiß man schon über die Winsstraße? Radiomoderator Knut Elstermann hat der Straße seiner Kindheit hinter die Fassade geschaut und ein Geschichts- und Geschichtenbuch geschrieben. 

 weiterlesen

Alltag

Heute vor 60 Jahren

17.06.2013 | Thomas Trappe | 1 Kommentar

Am 17. Juni 1953 protestierten hunderttausende DDR-Bürger gegen das Regime. Auch in Prenzlauer Berg. Polizeidokumente ermöglichen eine Rekonstruktion der hiesigen Ereignisse. 

 weiterlesen

Kultur

Endstation Hinterhof

09.07.2013 | Juliane Wiedemeier

Künstlerbezirk, Oppositionellen-Treff, die Legende des Prenzlauer Berg vor der Wende gibt viel her. Nun schaut ein neuer Bild-Prosa-Band hinter diese Fassade. Und entdeckt dort viel Trostloses.

 weiterlesen

Lokale Geschäfte

Folgen Sie uns!